Für die Freunde vogonischer Dichtkunst

10. Mai 2014 | Posted in Blog | By

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterest

Nachdem Marc Jay Cobbs (@wwwramothde) in einem seiner heutigen Twitter-Geistesblitze auf die Idee kam, einen Arbeitskreis vogonische Poesie zu gründen, fand ich das zum einen sehr punzig und zum anderen krankelt es mich schon geraume Zeit danach mein Gehirn mit derartiger Poesie auszublasen. Read more →

mehr lesen...

Wenn der Besucher zweimal klingelt – Ein Blogstöckchen in 12 Akten

9. Mai 2014 | Posted in Blog | By

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterest

Hurra ein Blogstöckchen! :) Nachdem in dem Blog  Wortman vor einigen Jahren ein Stöckchen bereitgelegt wurde und Hans, Moni sowie Ann-Bettina das Stöckchen in den letzten Tagen aufgenommen und schriftlich verwertet haben, renne ich dem Stöckchen jetzt ebenfalls mit wedelndem, pardon wehendem Rest-Haupthaar hinterher und bringe es sabbernd vor Vorfreude in meinen Blog, um euch mit den auf das Stöckchen geschriebenen Fragen die Zeit zu vertreiben. Das Thema „Wie ticke ich beim Besuch fremder Blogs“ ist interessant wie eh und jeh und natürlich kann jeder von euch das Stöckchen nach Gebrauch aufnehmen und einen eigenen Beitrag dazu schreiben (den ich dann übrigens mit Vergnügen lesen werde. Postet einfach den Link zu eurem Beitrag in die Kommentare). Read more →

mehr lesen...

Buchempfehlung: Steife Prise (Terry Pratchett)

23. April 2014 | Posted in Bücher | By

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterest

PriseTerry Pratchett ist zusammen mit dem unvergessenen Douglas Adams unbestritten der Göttervater der humoristischen Fantasy. Gleich Zeus sitzt er bisweilen nachdenklich auf seinem Thron und lässt uns dankenswerterweise keine Blitze sondern immer wieder neue Geschichten aus der herrlich absurden aber oft auch auf wundersame Weise realen Scheibenwelt zukommen. In dieser Rezension möchte ich mich mit der deutschen Übersetzung des zuletzt erschienen Buches Steife Prise (Snuff) beschäftigen und jedem von euch, der diese Art von Büchern mag, einen kleinen Abriss über den Plot geben.

Wo ein Polizist ist, gibt es auch ein Verbrechen. Diesem Umstand verdankt der unfreiwillige Herzog und leidenschaftliche Kommandeur der Wache Sam Mumm einen Großteil seiner aufregenden Abenteuer. Doch dieses mal meinen es Lord Vetinari und Herzogin Sybil ernst. Sie verdonnern Sam zu einem Urlaub auf dem familieneigenen Landsitz. Einem Ort der für Ruhe und Frieden bekannt ist… zumindest bis Samuel Mumm dort eintrifft. Read more →

mehr lesen...

Filmempfehlung: Cheyenne this must be the place

17. April 2014 | Posted in Videos | By

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterest

Heute möchte ich euch mit „Cheyenne this must be the place“ einen aus dem Jahr 2011 stammenden Film empfehlen, der mir unter anderem auch wegen dem von den Talking Heads geschriebenen Song „This must be the place“, dem Auftritt von David Byrne ewig in Erinnerung bleiben wird. Read more →

mehr lesen...

Visagen-Alarm

4. April 2014 | Posted in Media | By

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterest

Habe grade meine Bewertungsabstufungen für Hardwaretests auf der Platte gefunden. Ich glaube einfach, mein Gesicht sagt vor allem bei etwas ungeeigneteren Produkten mehr als tausend Worte. Einfach sehenswert :)

Film_Bewertung

Ich wünsche euch viel Spaß damit ;)

mehr lesen...

Buchempfehlung: Er ist wieder da (Timur Vermes)

20. März 2014 | Posted in Bücher | By

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterest

eristwiederdaEin Thema, wie es irrwitziger nicht sein könnte. An einem schönen Morgen, wacht der GröFaZ in voller Uniform im Berlin des Jahres 2011 auf. Beinahe hilflos wirkt er in diesem Moment und es treibt ihn zunächst die Verwunderung und Unsicherheit umher. In einem Moment noch die sichere Niederlage und russische Gewehre vor dem Auge, ist er plötzlich in einer anderen Welt, in der unglaubliche Dinge passieren und in der von Osmanen Blitzreinigungen betrieben werden. Seine Vertrauten sind verschwunden. Keine Eva, kein Bohrmann und auch keine Blondi…

Vor allem die unfreiwillige Komik Hitlers, die sich aus der anfänglichen Unkenntnis seiner Situation speist, trägt den Plot und macht das Buch interessant. Später flacht dies aber merklich ab, wofür sich dann aber der ernste Hintergrund des Buches nach vorne drängt. Sind wir ach so fortschrittlichen und modern denkenden Hippster, Digital Natives, Friedensfreunde, Gutmenschen und Toleranz-Jünger tatsächlich gefeit gegen den wortgewaltigen VerFührer? Sind wir immun gegen Vorurteile, Hassparolen und so genannte einfache Lösungen? Read more →

mehr lesen...

Filmempfehlung: Sightseers

18. März 2014 | Posted in Videos | By

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterest

Wer pechschwarzen englischen Humor mag, sollte diesen Film nicht verpassen. Eine ganz neue Produktion empfehle ich euch allerdings nicht. Sightseers erschien bereits 2012 und war in dem Jahr auch der Eröffnungsfilm des in mehreren Städten stattfindenden Fantasy Filmfests. 

Tina, eine etwas unbeholfene Mittdreissigerin wohnt noch bei ihrer Mutter und möchte mit ihrer Internetbekanntschaft Chris das erste mal im Leben in Urlaub fahren.Was sie noch nicht weiss ist, dass sie mit ihrer selbstgestrickten Reizwäsche zu einem Serienmörder ins Auto steigt. Read more →

mehr lesen...